0173 613 28 50 kinderwunschzeit@gmx.net
Seite auswählen
Therapie nach Fehlgeburt und Totgeburt

Therapie zur Verarbeitung einer Fehlgeburt oder Totgeburt

Es gibt inzwischen bewährte Methoden aus dem Bereich der Traumatherapie, die die Verarbeitung von Gefühlen stark unterstützen …

Für eine Therapie nach einer Fehlgeburt oder einer Totgeburt nutze ich mehreren Methoden (wingwave®, Brainspotting, Innere Bilder), die sich bei der Bewältigung von Gefühlen bewährt haben. Sie kommen aus dem Bereich der Traumatherapie. Nicht die Logik, sondern Ihre Gefühle werden dabei angesprochen. Ich bringe Ihr limbisches System und Ihr Stammhirn in einem Verarbeitungszustand. Sie merken meistens bereits während der Sitzung, wie die Gefühle und deren Intensität sich verändern. Wenn Sie mehr über die Methoden, die ich anwende, wissen wollen, finden Sie weitere Informationen unter dem Menüpunkt „Methoden und Preise“.

Die Ziele der Verarbeitung können Sie – falls noch nicht gesehen – unter dem Menüpunkt „Abschied vom Sternenkind“ im Detail nachlesen.

Die Erfahrung in meiner Praxis aus den letzten acht Jahren hat gezeigt, dass eine Therapie nach einer Fehlgeburt oder Totgeburt durchschnittlich nach 3-5 Sitzungen à 2 Stunden dauern kann.

Die Voraussetzungen, die Sie mitbringen dürfen, um mit mir den Verlust zu verarbeiten, sind:

  • die Bereitschaft, sich mit Ihren Gefühlen auseinanderzusetzen,
  • Sie hatten direkt vorher keine schwere Depression,

Sie haben vorher nicht unter krankhaft mangelndem Selbstwertgefühl gelitten.

Für Nicht-Berliner biete ich die Möglichkeit einer Therapie am Wochenende. Wir machen meistens ca. 3 Stunden Freitagabend, Samstag und Sonntag. Gern können Sie dabei meine Praxis als Schlafmöglichkeit nutzen (10 Euro/ Nacht).

Nutzen Sie die Möglichkeit eines 30-minütigen kostenlosen telefonischen Vorgesprächs (oder unter vier Augen für nur 20 Euro)! Rufen Sie mich an oder nutzen Sie das Kontaktformular. Meine Telefonnummer: 45 49 45 44 oder 0173 613 28 50. Ich freue mich auf Sie!