0173 613 28 50 kinderwunschzeit@gmx.net
Seite auswählen
Hilfe nach Schwangerschaftsabbruch berlin

Hilfe nach einem Schwangerschaftsabbruch

Sozialer Schwangerschaftsabbruch

In diesem Fall, geht es nicht um die Gesundheit des Babys, sondern um die Entscheidung, ob die Eltern das Kind bekommen möchten oder ob Sie eine Abtreibung vornehmen. Die Entscheidung muss innerhalb der ersten 12 Schwangerschaftswochen und darf nur nach einer Beratung vorgenommen werden. Dies bedeutet für die Paare einen enormen Zeitdruck mit vielen emotionalen Aufs und Abs.

Wenn eine Frau das Baby eigentlich behalten möchte, aber unter Druck gesetzt wird (vom Freund, von der Familie, dadurch, dass sie zur Schule/Universität geht, durch Überforderung im Leben), kann es nach der Abtreibung psychisch sehr schmerzhaft werden. Oft stellt sich nach dem Abbruch zuerst eine Erleichterung ein. Doch dann kann diese in tiefe Reue umschlagen. Schuldgefühle machen sich breit. Ein Gedanken-Karussell dreht sich im Kopf. „Hätte ich es doch schaffen können?“, fragen sich einige Frauen im Nachhinein. Eine Frage, worauf es keine Antwort gibt. Gerade deswegen hört diese Frage im Kopf nie auf und schmerzt immer wieder.

Medizinisch bedingter Schwangerschaftsabbruch

Sie waren bei der pränatalen Diagnostik und erhielten die schlimme Nachricht: Ihr Baby ist nicht gesund. Trisomie 17,18 oder 21, schwerer Herzfehler oder Missbildungen und der Arzt empfiehlt Ihnen, über einen Schwangerschaftsabbruch nachzudenken. Diese Nachricht kommt wie ein Blitz aus heiterem Himmel und trifft Sie schmerzhaft ins Herz … Die Vorfreude wird plötzlich von Entsetzen und Trauer abgelöst! So viele Fragen stürzen auf Sie ein, die Ihnen oft kein Arzt beantworten kann. Sie haben keine sichere Antwort darauf bekommen, ob Ihr Kind es nach vielen Eingriffen nach der Geburt überleben wird. Sie wissen nicht genau, welche Belastung auf Ihre Familie zukommt, und ob sie diese durchhalten wird.

Für Sie fühlt es sich so an, als wären Sie durch die Hölle gegangen, bis Sie mit Ihrem Partner eine Entscheidung treffen konnten. Und auch da kann Ihnen keiner die Frage beantworten, ob die Entscheidung, einen Schwangerschaftsabbruch vorzunehmen, richtig oder falsch war.

Solche Geschichten, die ich bereits öfters in meiner Praxis gehört habe, sind für die Eltern höchst dramatisch. Sie bereiten einen enormen Stress, vor wie nach dem Schwangerschaftsabbruch. Obwohl das Kind nicht gesund war, manchmal sogar nicht lebensfähig, fühlen sich die Eltern oft schuldig.

In den weiteren Unterpunkten erfahren Sie, egal ob es sich um einen sozialen oder medizinisch bedingten Schwangerschaftsabbruch handelt:

  • wie wichtig das Trauern ist,
  • woran Sie merken können, dass Sie nach dem Schwangerschaftsabbruch psychologische Hilfe brauchen
  • und wie ich Ihnen dabei helfen kann, den Abbruch zu verarbeiten,

Wenn Sie gerade vorhaben, eine Kinderwunschbehandlung durchzuführen oder jetzt auf natürlichem Weg einen Kinderwunsch erfüllen wollen, empfehle ich Ihnen wärmstens, einen vorherigen Schwangerschaftsabbruch zu verarbeiten, damit Sie stressfrei Ihren Kinderwunsch und Schwangerschaft angehen können.

Nutzen Sie die Möglichkeit eines 30-minütigen kostenlosen telefonischen Vorgesprächs (oder unter vier Augen für nur 20 Euro)! Rufen Sie mich an oder nutzen Sie das Kontaktformular. Meine Telefonnummer: 45 49 45 44 oder 0173 613 28 50. Ich freue mich auf Sie!