0173 613 28 50 kinderwunschzeit@gmx.net
Seite auswählen

Nach einem negativen Schwangerschaftstest nach ICSI,IVF oder IUI fange ich Sie erstmal mitfühlend auf.

Klientinnen kommen oft zu mir oder werden mir geschickt, die z.B. nach ein negativen Schwangerschaftstest nach ICSI oder IVF sehr enttäuscht und am Boden zerstört sind. Meine Aufgabe besteht darin, sie schnell aufzufangen und wieder aufzubauen, so dass sie aus dem schwarzen Loch herauskommen. Ein Gespräch kann da sehr wohltuend ist. Dabei nutze ich u.a. die Hinweise, die ich Ihnen kostenlos in dem Menü „nicht erfolgreiche Einnistung verkraften“ auch anbiete. Schicke Sie mir bitte Ihre Email, wenn Sie diese nachgereicht haben möchten.

Beratung und mentale Vorbereitung auf ICSI und IVF: Profitieren Sie aus meinen Erfahrungen mit vielen Frauen, die schon eine ICSI, IVF oder Insemination gemacht haben

Wenn die Klientin einen weiteren IVF- oder ICSI-Versuch starten möchte, bereite ich sie emotional und mental darauf vor. Sehr oft sind die Klientinnen sehr angespannt, weil sie das Gefühl haben, dass es sich wie ein Weltuntergang anfühlen wird, wenn es wieder nicht klappt. Meine Arbeit besteht darin,

  • Ihnen eine innere Haltung vorzuschlagen, mit der sie die Wartezeit nach dem Transfer der befruchteten Eizelle mit mehr Gelassenheit erleben können. Dazu erzähle ich Ihnen eine Metapher: hier geht es darum, dass Sie sich auf das konzentrieren, was SIE SELBER MACHTVOLL GESTALTEN KÖNNEN
  • Die Klientin  aus dem Tunnel „es MUSS klappen“ herauszuholen in einem „ich bin bereit, schwanger zu werden“, denn „es MUß klappen“ bringt viel Erfolgsdruck hervor und Machtlosigkeitsgefühle. Dieser Druck ist purer Kinderwunsch-Stress. Es macht die Frauen, die schwanger werden wollen sehr traurig, dass Sie ihre befruchtete Eizelle in ihrem Gebärmutter nicht festhalten können. Nachdem wir die Machtlosigkeit mit wingwave® oder EMDR abgebaut haben, spüren die Klientinnen oft, wie Sie aus der Verantwortung herausgenommen werden mit der innerlich gefühlten Erkenntnis: „ja, es liegt nicht in meiner Macht. Ich kann mich jetzt entspannen, mich zurücklehnen und für mich sorgen“
  • Sie emotional zu stärken, so daß sie mit einem inneren aufbauenden Bild über eine gelungene Schwangerschaft zum nächsten Transfer gehen können
  • Ich gebe Ihnen hilfreiche Hinweise darüber, was Sie ab die Punktion als werdende/mögliche Mutter für Ihr ersehntes Kind machen können, statt sich nur wie eine passive Patientin wahrzunehmen. So bringen Sie wieder etwas menschenwürdiges warmherziges mütterliches in diesem medizinischen Prozess der IVF oder ICSI hinein.Das schätzen meine Kundinnen meisten sehr.

Ich arbeite mit den Klientinnen mit Kinderwunsch mit u.a. folgenden Methoden:

Wingwave® ( EMDR= schnelle Verarbeitung von unangenehmen Gefühlen  + Kinesiologie= Abfrage des Unterbewußtseins/nach dem Stress), Brainspotting oder Hypnose oder Visualisierungen von Ihren eigenen inneren Bildern (erhöht die Einnistungschancen laut einer israelischen Studie), mit NADA während der Wartezeit, Fruchbarkeitsmassagen zur besseren Durchblutung der Gebärmutter (am besten 4-6 Woche vor der hormonellen Stimulation)

Wenn Sie sich gut auf eine ICSI, IVF oder IUI vorbereiten wollen und Ihre Chancen zur Einnistung auf Ihre Seite ziehen wollen, Rufen Sie mich an : ich bin gern für Sie da: 030 45 49 45 44 oder 0173 613 28 50 oder schreiben Sie mir eine Email: kinderwunschzeit@gme.net

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.