0173 613 28 50 kinderwunschzeit@gmx.net
Seite auswählen

„Geteiltes Leid ist halbes Leid“

Mehr als die Hälfte aller Paare, die eine künstliche Befruchtung in Anspruch nehmen, wünscht sich mehr Gelassenheit und eine emotionale oder psychische Begleitung/Stärkung. Oft vermissen sie ein Gegenüber, mit dem sie sich darüber austauschen können. Ein Gegenüber, der kein Arzt einer Kinderwunschklinik ist, sondern der selbst betroffen oder ein mitfühlender Berater ist. Geht es Ihnen vielleicht auch so? Wenn Sie keine persönliche Beratung in Anspruch nehmen wollen, kann solch eine Gruppe eine Alternative sein.

Selbsthilfegruppe unerfüllter Kinderwunsch: für wen ist sie geeignet?

Für Frauen, Männer, gleichgeschlechtliche Paare oder alleinstehende Frauen, die in einer Kinderwunschklinik in Behandlung sind oder es planen, und die gerade kein positives Schwangerschaftstest haben.

Ziel der Gruppe?

Einen geschützten Raum bieten für:

  • Austausch zwischen Betroffenen,
  • Austausch von wichtigen Informationen,
  • gegenseitige Unterstützung,
  • Austausch über alle Methoden der künstlichen Befruchtung, auch im Ausland,
  • neue Kraft und Hoffnung,
  • angeleitete Übungen und Entspannungstechniken für mehr Gelassenheit, wenn die Gruppe es wünscht.

und öfters entstehen neue Freundschaften….:-)

Ich leite diese Gruppe an und gebe Ihnen Hinweise – wenn die Gruppe das wünscht –, wie Sie sich besser entspannen können.

Wann trifft sich die Selbsthilfegruppe unerfüllter Kinderwunsch in Berlin?

An einem DIENSTAG, ein Mal im Monat, von 20 bis 22 Uhr in meiner Praxis VALEO. Sie müssen nicht regelmäßig teilnehmen, sondern nur wenn Sie das Bedürfnis danach haben. Gern trage ich Sie in meinem E-Mail-Verteiler ein, um Sie an die Termine zu erinnern. Die Treffen finden ab 5 verbindliche Anmeldungen statt. Es stehen bis 10 Plätze zur Verfügung (max.11 wenn Ehepaare dabei sind). Deswegen kommen Sie bitte nicht ohne Anmeldung, da der Abend in letzter Zeit meistens mit Warteliste ausgebucht ist…Sollten 5 Personen auf der Warteliste stehen, werde ich einen Zusatztermin anbieten.

Nächste Termine in 2018: Immer Dienstags von 20-bis 22 Uhr!
  • 16. Januar (hat stattgefunden mit 7 Personen)
  • 13. Februar (hat stattgefunden mit 5 Personen)
  • 13. März (hat stattgefunden mit 9 Personen)
  • 17. April (hat stattgefunden mit 10 Anmeldungen)
  • 15. Mai: (hat stattgefunden mit 7 Anmeldungen)
  • 12. Juni: (hat stattgefunden mit 5 Personen)
  • 10. Juli: (hat Stattgefunden mit 4 Personen)
  • Sommerpause
  • 18. September: (hat mit 11 Personen stattgefunden)
  • 16. Oktober: (hat mit 10 Personen stattgefunden)
  • 13. November: (hat mit 11 Personen stattgefunden)
  • 11. Dezember; (stand 10.12, 23.45 Uhr : 10 Personen, 1 kann noch dazu kommen)

Kostenbeitrag: Der Abend kostet pro Person 15 Euro.

Nur verbindliche Anmeldung bitte per Email: kinderwunschzeit@gmx.net spätestens 3 Tage davor (siehe unten). Bei kurzfristigen Anmeldungen, unbedingt sich vor dem Abend anmelden oder anrufen (030 45 49 45 44 oder 0173 613 28 50), da das Treffen bei zu wenigen schriftlichen Anmeldungen ausfallen kann oder weil keine Plätze mehr zu Verfügung stehen. Kostenlose Absage möglich bis spätestens Montag bis 10 Uhr. Danach bitte ich um Verständnis, dass Sie die 15 Euro überweisen müssen.

Bei der Anmeldung bitte angeben: Name, Vorname, Anschrift, Handynummer, email und Anzahl der Person (1 oder 2). Ich melde mich dann bei Ihnen so schnell wie möglich zurück. Ihr Platz ist sicher gestellt, wenn das Geld auf mein Konto eingetroffen ist ( das gilt nur für neue Teilnehmerinnen)

Für eine Kontaktaufnahme ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Sofern Sie dies wünschen, können Sie hierzu eine E-Mail-Adresse verwenden, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt. Wenn Sie mir eine E-Mail schreiben speichere ich die von Ihnen mitgeteilten Daten (z. B. Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihren Namen und Ihre Telefonnummer), um Ihre Fragen zu beantworten. Ist eine Speicherung nicht mehr erforderlich, lösche ich die erhobenen personenbezogenen Daten. Falls eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, schränke ich die Verarbeitung ein. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wenn Sie mir eine Email senden, bestätigen Sie hiermit, dass Sie diesen Bedingungen zustimmen.

Ich freue mich darauf, Sie kennen lernen zu dürfen!!!

Ihre Pascale Chartrain

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.